Jürgen Heinemann (SSC Klein Sisbeck) ausgezeichnet

Anlässlich der Mitgliederversammlung des SSC Klein Sisbeck wurde der langjährige Abteilungsleiter im Tischtennis, Jürgen Heinemann, der vor kurzem auch seinen 70igsten Geburtstag feierte, vom Tischtennis- Kreisverband Helmstedt für seine herausragenden Verdienste um den Tischtennis- Sport geehrt. Seit 1956 betreibt Heinemann selber aktiv das Spiel mit dem kleinen Zelluloidball. Schon früh begann er sich in der Abteilung zu engagieren, die seit 1954 an den Punktspielen im Kreisverband Helmstedt teilnimmt. Von 1970 bis 1975 war er zudem Staffelleiter der 1. Kreisklasse Nord. Seit 22 Jahren leitet er die Geschicke der Tischtennisabteilung, die aufgrund von Alter und Wegzug erstmals nicht am Punktspielbetrieb mehr teilnehmen kann. "Ich will aber versuchen, diese neu aufzubauen", so Heinemann. In seiner Laudatio ging Torsten Scharf vom Kreisverband auf die wechselvolle Geschichte der Sportart ein, die Heinemann mitgemacht hat- "vom Korkschläger und selbstgebauten Tischen bis zum heutigen Stand sind Welten". Jürgen Heinemann wurde übrigens im Amt bestätigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere