Dienstag, Mai 28, 2024
Allgemein

Kreis-(Vorgabe)Pokalwettbewerb 2023

Zwischenrunde

Liebe Sportfreundinnen,

liebe Sportfreunde,

die Sieger der Gruppen und der beste Zweite stehen inzwischen fest. Die Ergebnisse habe ich als Anlage gesondert beigefügt.

Die Auslosung habe ich – etwas abweichend von den Durchführungsbestimmungen – so vorgenommen, dass ich mit zwei „Lostöpfen“ gearbeitet habe, um vereinsinterne Spiele in dieser Ko-Runde (noch) zu vermeiden.

Bei der (späteren) Auslosung der Kreispokalendrunde gilt dann – falls mehrere Mannschaften eines Vereins die Endrunde erreichen – aber wieder ausschließlich das (uneingeschränkte) Losglück.

Hier also die Spielpaarungen, um die Teilnehmer für die Endrunde zu ermitteln:

TSV Grasleben ATSV Germ. Helmstedt C
TSG Königslutter ASV Esbeck B
SV Esbeck ATSV Grasleben B
TSV Germ. Helmstedt ATSV Rott./Gr.Steinum/Lutterwoelfe

Die Endrunde der letzten siegreichen Vier findet dann am Samstag, 13.05.2023 ab 15 Uhr in Grasleben statt.

Ein früherer Termin war leider aus verschiedenen Gründen nicht möglich. Dennoch bitte ich darum, den Zeitraum für das Ko-Spiel nicht bis zum letzten Tag „auszureizen“.  Um planen zu können und zu versuchen, noch eine Ankündigung in der Presse zu platzieren, sollten die Endrundenteilnehmer bis zum 30.04.2023 feststehen.

Die Spieltermine sind von den Mannschaften wieder selbst zu vereinbaren. Die Heimmannschaft meldet sich beim Gast.

Gespielt wird weiterhin – da es keine offizielle weiterführende Veranstaltung ist – nach dem an sich im Bereich des TTVN nicht mehr vorgesehenen Swaythling-Cup System. Ein Formular ist in Kopie beigefügt. Die Mannschaftsaufstellung ist frei wählbar. Vor Beginn des Spiels wird durch Los entschieden, welche Mannschaft die Wahl zwischen A und X hat.

Für die Vorgaberegelung gilt weiter der QTTR-Wert vom 11.12.2022:

Punktedifferenz (der jeweils gegeneinander spielenden Aktiven) von 50 – 100 = 1 Punkt,

101 – 150 = 2 Punkte, 151 – 250 = 3 Punkte, 251 – 350 = 4 Punkte, 351 – 450 = 5 Punkte,

über 451 = 6 Punkte

Ich wünsche erneut viel Erfolg.

Viele Grüße

Wolfgang Pietschker

Anlage

Schreibe einen Kommentar