Bestimmungen für die Durchführung von Mannschaftskämpfen ab 1.9.2020

Das Präsidium des TTVN hat als Entscheidungsgremium in seiner gestrigen Sitzung die Weichen für die anstehende Saison gestellt. Dazu möchten wir in diesem Vorwort einige Beweg-und Hintergründe erläutern. Zunächst einmal bedanken wir uns für die zahlreichen Anregungen, Fragen und Wünsche aus unseren Vereinen. Wir hoffen diese mit diesem Schreiben samt Anlage beantworten zu können.

Uns allen ist klar, dass keine normale Saison bevorsteht. Es ist durchaus realistisch, dass wir (z.B. aufgrund von behördlichen Vorgaben oder Veränderungen im Infektionsgeschehen) kurzfristig reagieren müssen. Dies könnte dazu führen, dass eine Unterbrechung oder notfalls auch ein Abbruch (Annullierung) der Saison erforderlich wird.

Wir haben unter Berücksichtigung dieser Informationen eine Entscheidung getroffen – wohlwissend, dass diese nicht jeden zufriedenstellen kann und wird. So sind die Bedürfnisse und Interessen bei kleinen Vereinen oft anders als bei großen, bei jungen Spieler/innen anders als bei älteren. Unser Ziel war es, der großen Mehrheit der Aktiven die Teilnahme am Spielbetrieb zu ermöglichen. Dabei trägt jeder Einzelne eine hohe Verantwortung. Das bedeutet z.B. bei etwaigen Krankheitssymptomen auf die Teilnahme am Spielbetrieb zu verzichten und die Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten.

Unsere Entscheidung haben wir auf der Basis der Verordnung des Landes Niedersachsen sowie unter Berücksichtigung des DTTB-Schutz- und Handlungskonzeptes getroffen. Dabei ist es nicht immer möglich, die Vorgaben zu 100 Prozent aufeinander abzustimmen. So gilt beispielsweise einzig in Niedersachsen eine Abstandsregelung von 2,00 m beim Sporttreiben. Des Weiteren haben wir uns u.a. die bei der Frage, ob das Doppel gespielt werden kann, mit dem DTTB und unseren Kollegen aus anderen Landesverbänden ausgetauscht.

Der umfängliche Wegfall von Ordnungsgebühren und Strafen erschien uns in diesem Zusammenhang angebracht.

Wir sehen es als unsere Pflicht und Aufgabe an, denjenigen, die in der anstehenden Saison gerne Punktspiele absolvieren möchten, einen Rahmen dafür zu bieten und hoffen, dass uns dies gelungen ist. Ganz bestimmt wird uns die kommende Saison zahlreiche, auch kurzfristige Entscheidungen abverlangen, die wir heute noch nicht vorhersehen können. Dieser Herausforderung möchten wir uns gemeinsam mit unseren Vereinen, Aktiven und Funktionstragenden stellen.

Mit sportlichen Grüßen
TTVN-Präsidium

Anhang

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.