Kreisranglisten im Nachwuchsbereich im Tischtennis fanden statt

Die diesjährigen Tischtennis- Kreisranglistenspiele im Nachwuchsbereich fanden in der Kanthalle in Helmstedt unter Leitung von Kreisjugendwart Sven Rohkamp statt. Durchführer war der SV Germania Helmstedt. Die Zuschauer bekamen guten Tischtennissport zu sehen. Rohkamp konnte sich zudem über die gestiegene Teilnehmerzahl freuen, auch wenn einige kurzfristige Absagen das Gesamtbild trübten.

Schon vor dem Beginn war klar, dass die Aktiven des SV Germania Helmstedt wohl insgesamt am Stärksten abschneiden würden. So gewann die männliche Jugend Christian Röschenkämper (Germania) klar vor Tim- Oliver Grube und Leopold Schinnerling (beide Germania). Bei den Schülern A gewann David Thomalla vor seinen Vereinskameraden Marius Körner und Valentin Schinnerling. Die Schüler B- Konkurrenz gewann Justin Hilbig (SC Rhode) vor Tielmann Reichel (TSG Königslutter). Zudem gewannen Eric Ködel (Schüler C/ Germania), Laura Peter (Mädchen/ Germania), Amelie Hillebrand (Schülerinnen B/ Helmstedter SV) und Natalie Koch (Schülerinnen C/ TSV Gevensleben) ihre Wettbewerbe.

Die drei Erstplatzierten Spieler/innen haben sich für die Bereichsranglisten HE/ GF/ WOB am 02. und 03.07. in der Kanthalle Helmstedt qualifiziert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere