Pilotlehrgang des Landessportbundes -Sportverein macht Schule-

Immer mehr Sportvereine engagieren sich in Arbeitsgemeinschaften von Ganztagsschulen, um möglichst viele Kinder und Jugendliche für ihre attraktiven Sportangebote zu begeistern und den Kontakt zum Verein herzustellen oder zu erhalten. Der Landessportbund bietet vom 12.-14.02.10 hierzu erstmalig einen Lehrgang für Trainer und Übungsleiter an, bei dem speziell der Einsatz in Schulen thematisiert wird. 

 – Ganztagsschulen in Niedersachsen – ein Thema für den Sportverein
 – Vertrag und Vertretung – Spielregeln für ÜL in der Ganztagsschule
 – Positiver Umgang mit Schülerinnen und Schülern – ein Leitfaden
 – Was tun bei heterogenen Gruppen und „unfreiwilligen“ Teilnehmenden?
 – Sport in school is cool – Praxisbeispiele für mehr Bewegung in der Schule
 – Kooperation oder Konkurrenz – Zusammenarbeit mit Sportlehrerinnen und -lehrern
 
Zielgruppen: 

Übungsleiter/innen, FSJler/innen sowie Multiplikatoren/innen, die Arbeitsgemeinschaften in Ganztagsschulen oder Kooperationsangebote Schule und Verein leiten oder leiten möchten.
Der TTVN bringt sich mit der Sportart Tischtennis exemplarisch in diesen Lehrgang ein. Die Teilnahme wird zur Verlängerung der Trainer C-Lizenz Tischtennis anerkannt. Die Anmeldung erfolg über den Landessportbund Niedersachsen. Ein Anmeldeformular kann hier heruntergeladen werden. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.