Landes-/Deutsche Pokalmeisterschaften (für untere Mannschaften)

Die Landes-Pokalmeisterschaften der Damen und Herren (für untere Mannschaften) werden TTVN-weit für folgende Staffelebenen durchgeführt:

– A offen von unten bis einschließlich Verbandsliga,
– B offen von unten bis einschließlich Bezirksoberliga,
– C offen von unten bis einschließlich 1. Bezirksklasse,
– D offen von unten bis einschließlich Kreisliga,
– E offen von unten bis einschließlich 1.-3. Kreisklasse. 

Jeder Kreisverband kann in jeder Klasse eine Mannschaft für die nächste Ebene (hier Bezirk BS) melden. Der Bezirk ermittelt die Teilnehmer an den Landespokalmeisterschaften. Der TTVN ermittelt die Landesvertreter am DTTB – Entscheid.

Die Landespokalsieger der folgenden Pokalspielklassen qualifizieren sich wie folgt für die Deutsche Pokalmeisterschaft:

Landespokalsieger Herren A –> Deutsche Pokalmeisterschaft Herren A
Landespokalsieger Herren B –> Deutsche Pokalmeisterschaft Herren B
Landespokalsieger Herren D –> Deutsche Pokalmeisterschaft Herren C
Landespokalsieger Damen A –> Deutsche Pokalmeisterschaft Damen A
Landespokalsieger Damen B –> Deutsche Pokalmeisterschaft Damen B
Landespokalsieger Damen D –> Deutsche Pokalmeisterschaft Damen C

In allen anderen Pokalspielklassen gibt es keine weiterführenden Pokalmeisterschaften

Die einzelnen Mannschaftswettkämpfe werden mit Dreiermannschaften im Swaythling-Cup-System ausgetragen. Es braucht innerhalb der jeweiligen Klasse nicht der Spielstärke nach aufgestellt zu werden. Die Reihenfolge der eingesetzten Spieler kann von Runde zu Runde geändert werden.

Vom TTKV Helmstedt hat an diesem Wettbewerb bisher noch keine Mannschaft teilgenommen. Versuchsweise wird der Pokalwettbewerb hiermit auch für die Kreisebene ausgeschrieben. Es handelt sich hierbei um einen gesonderten Wettbewerb.  Er ersetzt den derzeit laufenden Vorgabepokal auf Kreisbebene und den Bezirkspokal nicht.

Evtl. Meldungen werden bis zum 31. Januar 2010 an die Geschäftsstelle (info@ttkv-helmstedt.de) erbeten.

Sollten aus dem TTKV Helmstedt in einer Klasse mehrere Mannschaften teilnehmen wollen, muss der TTKVHE noch einen Kreisentscheid durchführen.  Der evtl. Kreisentscheid muss so rechtzeitig durchgeführt werden, dass die Meldung zum Bezirk am 28.02.10 dort eingegangen ist. Ein Nenngeld auf der Kreisebene wird nicht erhoben (ist im Jahresbeitrag enthalten). Ein Nenngeld auf der Bezirksebene wird auf Antrag vom TTKVHE übernommen. 

Durchführungsbestimmungen des TTVN   Auszug aus den WO/AB

Hinweis: Durchführungsbestimmungen gibt es auf der Kreisebene noch nicht.

Ersatzweise werden folgende Hinweise gegeben:

Die Kosten für Fahrt, Unterkunft und Verpflegung sind von den teilnehmenden Mannschaften selbst zu tragen. Spielgemeinschaften sind ausgeschlossen. Sollten auf der Kreisebene Entscheidungsspiele erforderlich sein, gilt die DTTB-Ordnung sinngemäß.

HKB

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere