Dienstag, Juli 23, 2024
Allgemein

Kreis-Vorgabepokalwettbewerb 2024

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,

es geht endlich weiter. Leider ist mir in diesem Jahr ein Krankenhausaufenthalt und ein unvollständiger Meldebogen dazwischengekommen.

Ich habe leider nur Meldungen von 16 Mannschaften vorliegen. Danke für Eure Teilnahme.

Wir spielen jetzt in 4 Gruppen à 4 Mannschaften. Jeweils die ersten Zwei einer Gruppe spielen dann in einer Zwischenrunde (neue Auslosung) die letzten Vier für die Kreispokalendrunde aus. Dabei werde ich so losen, dass jeweils ein Zweiter gegen den Ersten einer Gruppe spielt.

Als Termin für die Endrunde stelle ich mir einen Samstag in der ersten Maihälfte vor. Wer die Endrunde ausrichten möchte, kann sich gerne innerhalb der nächsten zwei Wochen bei mir melden. Ansonsten werde ich wieder in Grasleben und Königslutter nachfragen.

Jede Mannschaft hat also zunächst 3 Gruppenspiele zu absolvieren. Bis Anfang April (Endtermin 07.04.2024) sollten die 3 Spiele machbar sein.

Die Spielergebnisse werde ich möglichst zeitnah nach Eurer Ergebnismeldung auf der Homepage des TT-Kreisverbandes veröffentlichen, damit jeder so halbwegs auf dem Laufenden ist.

Die auszutragenden Spiele sowie die Kontakte und Aufstellungen nebst Q-TTR-Wert vom 11.12.2023 sind den Anlagen zu entnehmen.

Die Spieltermine sind von den Mannschaften selbst zu vereinbaren. Die Heimmannschaft meldet sich beim Gast.

Gespielt wird – da es keine offizielle weiterführende Veranstaltung ist – nach dem an sich im Bereich des TTVN nicht mehr vorgesehenen Swaythling-Cup System. Ein Formular ist in Kopie beigefügt. Die Mannschaftsaufstellung ist frei wählbar. Vor Beginn des Spiels wird durch Los entschieden, welche Mannschaft die Wahl zwischen A und X hat.

Für die Vorgaberegelung gilt der QTTR-Wert vom 11.12.2023:

Punktedifferenz (der jeweils gegeneinander spielenden Aktiven) von 50 – 100 = 1 Punkt, 101 – 150 = 2 Punkte, 151 – 250 = 3 Punkte, 251 – 350 = 4 Punkte, 351 – 450 = 5 Punkte, über 451 = 6 Punkte

Ich wünsche viel Spaß und Erfolg.

viele Grüße Wolfgang Pietschker

Link zur Pokalseite

Schreibe einen Kommentar