Beschluss TTVN-Präsidium vom 18. Januar 2022

Das Präsidium als Entscheidungsgremium des Tischtennis-Verbandes Niedersachsen (TTVN) gemäß WO A 1 hat in seiner Sitzung am 18.01.2022 Folgendes für den Spielbetrieb im Zuständigkeitsbereich des TTVN beschlossen:

Mannschaftsspielbetrieb

Punktspiele

Die Unterbrechung der Spielzeit wird zunächst bis zum 28.02.2022 verlängert.

In allen Gruppen wird eine sogenannte Einfachrunde (ohne Rückspiele) gespielt. Das bedeutet, dass die noch ausstehenden Vorrundenspiele in der Rückrunde (mit der Mannschaftsmeldung und den Spielberechtigten der Rückrunde) ausgetragen werden. Ein einvernehmlicher Tausch des Heimrechts ist möglich. Der Zeitraum für Punktspiele wurde jetzt bis zum Wochenende 23./24.04.2022 verlängert. Die Relegation soll unverändert am 07./08.05.2022 stattfinden.

Den Vereinen wird empfohlen, vor Mitte Februar keine Terminabsprachen für die noch offenen Spiele aus der Vorrunde vorzunehmen, da noch nicht vorhersehbar ist, ob im März schon wieder gespielt werden kann. Das TTVN-Präsidium wird in der zweiten Februarhälfte die Situation neu bewerten, denn die eventuell noch erforderlichen Entscheidungen über

• eine weitere Unterbrechung über den Februar hinaus

• die Verschiebung des letzten Spieltags auf ein Wochenende nach dem 23./24.04.2022

• die Verlegung der Relegation auf ein Wochenende nach dem 07./08.05.2022

sind in hohem Maße vom weiteren Verlauf der Pandemie abhängig.

Pokalspiele

Das Landespokalfinale (Damen/Herren A, B, C, D, E) findet am 23./24.04.2022 statt. Über die Durchführung der Pokalspiele in Bezirks-, Regions-, Kreis- oder Stadtverbänden entscheiden die Gliederungen in eigener Zuständigkeit.

Individualspielbetrieb:

Weiterführende Turniere:

Die Unterbrechung wird zunächst bis zum 28.02.2022 verlängert.

Die Landesindividualmeisterschaften (LIM) Damen/Herren (22.-23.01.2022) werden verschoben, ebenso nach Möglichkeit die LIM Jugend 15 (05.02.2022) und Jugend 18 (06.02.2022).

Das TTVN-Ressort Jugendsport wird sich zeitnah abstimmen, ob die LIM Jugend 15 noch nachgeholt werden können, da die DTTB-Individualmeisterschaften Jugend 15 bereits am 12./13.03.2022 stattfinden. Die TTVN-Individualmeisterschaften Jugend 11 (21.05.2022) und Jugend 13 (10.07.2022) wurden bereits im Vorfeld verlegt.

Offene Turniere:

Dürfen ab 01.02.2022 im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben durchgeführt werden.

TTVN-Races und TTVN-Kids-Races

Dürfen ab 01.02.2022 im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben durchgeführt werden.

mini-Meisterschaften Orts- und Kreisentscheide dürfen ab 01.02.2022 im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben durchgeführt werden. Letzter Termin für Ortsentscheide ist der 28.02.2022, für Kreisentscheide der 31.03.2022, für Bezirksentscheide der 30.04.2022 sowie für das Verbandsfinale der 15.05.2022.

Rundlauf-Team-Cup (RTC)

Schulentscheide dürfen ab 01.02.2022 im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben durchgeführt werden.

Erläuterungen und Hinweise

Mannschaftsspielbetrieb: Aufgrund der Unterbrechung des Punktspielbetriebes vom 01.12.2021 bis 28.02.2022 sind bis zu neun Punktspielwochen entfallen. Es ist ausgeschlossen, dies durch eine Verlängerung der Saison in den Mai hinein aufzuholen. Einige Mannschaften müssen noch vier und mehr Spiele nachholen, so dass eine Hin- und Rückrunde nicht mehr darstellbar ist.

Individualspielbetrieb: Damit Spielerinnen und Spieler sich unter Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen und der erforderlichen Hygieneregeln auf freiwilliger Basis im Wettkampf messen können, werden offene Vereinsturniere, TTVN-Races und TTVN-Kids-Races nicht weiter beschränkt. Den Vereinen steht es zudem frei, Ortsentscheide der mini-Meisterschaften oder Schulentscheide des RTC durchzuführen. Der TTVN weist ausdrücklich auf die Eigenverantwortung der Teilnehmenden und die Kontrolle seitens der durchführenden Vereine hin. Zudem sind selbstverständlich die Regelungen des Hallenträgers zu beachten.

Weiteres Vorgehen

Das TTVN-Präsidium wird in der zweiten Februarhälfte 2022 unter Berücksichtigung der dann eingetretenen Situation entscheiden, ob (und wenn ja, wie lange) die Unterbrechung über den Februar 2022 fortgesetzt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.