TTVN-Race in Grasleben: Das erste Mal machte Lust auf mehr!

Wenn auch mit schlechten Vorzeichen, da bei der Terminfindung nicht genau hingeschaut wurde (Ostersonntag), war der Zuspruch doch ziemlich groß.

In zwei Races mit jeweils 11 Teilnehmern wurde an diesem Tag nicht nach Eiern gesucht, sondern der Sucht nach dem Plastikball nachgegangen. Um die Umsetzung und Durchführung kümmerte sich Spartenleiter Dennis Kaczmarek, unterstützt von Spielern aus dem Verein. In einem bunt gemischten Feld, mit teils sehr spannenden Partien, setzte sich im ersten Race mit einem Ergebnis von 5:1 Spielen Lokalmatador Florian Stute (TSV Grasleben) durch. Im zweiten Race, mit leicht verändertem Teilnehmerfeld, konnte sich Marco Graeber (SV Wendessen) mit lupenreiner Weste den Gesamtsieg sichern. Wie in der Überschrift zu erkennen, werden wir uns nun bemühen dieses Race regelmäßig in Grasleben stattfinden zu lassen und hoffen weiterhin auf großen Zuspruch der teilnehmenden Sportsfreunde. (Text: Dennis Kaczmarek)                   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere