Nicht-Einzel-Spieler (NES) – Status prüfen und Antrag bis 20.12.2015 stellen

NES-Spieler tragen damit nicht mehr zur Sollstärke ihrer Mannschaft bei, die somit einen weiteren Stammspieler melden muss. Sobald ein NES-Spieler in einer zukünftigen Halbserie zweimal im Einzel eingesetzt wird, ist er den NES-Status für die nachfolgenden Halbserien wieder los. Gleiches gilt bei einem Vereinswechsel. Näheres finden Sie in den TTVN-AB zur WO des DTTB unter Abschnitt I, Ziffer 8 e. Die landesweit 791 Spieler, die diesen NES-Status in der Rückrunde der Spielzeit 2015/16 innehaben, können „ hier “ nachgelesen werden.

Sollten Sie der Meinung sein, dass ein Spieler Ihres Vereins den NES-Status nur aufgrund eines aus Ihrer Sicht besonderen Härtefalles erhalten hat (z. B. krankheitsbedingt), so können Sie einen Antrag auf Aufhebung des NES-Status bis zum 20.12.2015 an die TTVN-Geschäftsstelle (info@ttvn.de) richten. Das erforderliche Formular "Antrag auf Aufhebung NES-Status" erhalten Sie hier .

Quelle: TTVN-Newsletter vom 17.12.2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere