Neuer Beschluss zur Ergebnis- und Spielberichtserfassung in click-TT

In der Sitzung wurde ein Beschluss gefasst, der zu Änderungen in den Ausführungsbestimmungen des TTVN führt.
Anlass war ein Antrag des Tischtennis-Regionsverbandes Hannover, der eine geänderte Eingabefrist für die Ergebniserfassung auf Kreisebene gefordert hatte (24 Stunden nach dem im Spielplan festgelegten Spielbeginn), da die Überprüfung der bisherigen Regelung (Erfassung bis 12 Uhr am Folgetag) durch die Staffelleiter mit einem erheblichen Aufwand verbunden sei.
Dieser Antrag wurde von dem Ressort angenommen, jedoch noch modifiziert. Ab der Saison 2015/16 ist der vollständige Spielbericht auf Kreisebene bis spätestens 24 Stunden nach dem im Spielplan festgelegten Spielbeginn einzugeben. Demnach erfolgt auf Kreisebene keine Trennung mehr zwischen der Erfassung des Mannschaftsergebnisses und des vollständigen Spielberichts. Den aktuellen Beschluss vom 22. Juni finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere