click-TT: Neuer Service für die Mannschaftsmeldung

Bis zum 15. Juli haben die Vereine Zeit, die Meldung der Spieler in die Mannschaften auf Verbands-, Bezirks- und Kreisebene vorzunehmen. Um Sie bei dieser Aufgabe bestmöglich zu unterstützen, steht ab sofort eine neue Funktion zu Verfügung: die automatische Prüfung der Mannschaftsmeldung nach Q-TTR.

Wird z.B. innerhalb einer Mannschaft die Toleranzgrenze von 35 TTR-Punkten überschritten, erhält der Verein im Rahmen der Mannschaftsmeldung in click-TT auf der  Seite „Kontrolle“ einen entsprechenden Hinweistext. Zudem werden die von der Überschreitung der Toleranzgrenze betroffenen Spieler rot markiert.

Somit kann der Verein direkt reagieren und die erforderlichen Umstellungen vornehmen. Folgende Kriterien sind bei der Mannschaftsmeldung nach Spielstärke-Reihenfolge zu erfüllen:

Innerhalb der gesamten Mannschaftsmeldung (eines Vereins) einer Altersklasse darf kein Spieler hinter einem anderen gemeldet werden, dessen Q-TTR-Wert um mehr als 50 TTR-Punkte kleiner ist. Das bedeutet, ein Spieler darf maximal 50 Punkte besser sein als jeder Spieler der höheren Mannschaften, um trotzdem ohne Konsequenzen (also ohne Sperrvermerk WO/AB Abschnitt I, Ziffer 5) in der tieferen Mannschaft gemeldet werden zu dürfen.

Innerhalb einer Mannschaft darf kein Spieler hinter einem anderen gemeldet werden, dessen Q-TTR-Wert um mehr als 35 TTR-Punkte kleiner ist.

Alle wichtigen Informationen zur Mannschaftsmeldung der Vorrunde 2015/16 haben wir in einem Dokument zusammengefasst, welches Sie hier einsehen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere