Marco Brandes erneut Sieger der Kreisrangliste

Bei den Herren stellten sich immerhin Zwei der Top Ten des Tischtenniskreisverbandes  Helmstedt  dieser weiterführenden Veranstaltung.  Hierbei geht es um die Qualifizierung für die Bezirksvorrangliste und natürlich auch um Punkte für die Computerrangliste.

Die A-Rangliste wurde in einem Siebener-Feld Jeder gegen Jeden durchgeführt.  Das Los wollte, dass  Marco Brandes von der TSG Königslutter und Niels Neufert vom TSV Lelm bereits in der dritten Runde aufeinander trafen.  Es wurde das erwartet enge Match. Wie so häufig endete die Begegnung  zwischen den beiden Aktiven erst im Entscheidungssatz. Diesen konnte der Lutteraner  dann allerdings mit einem Dreipunktevorsprung  für sich entscheiden.

Gegen Kai Bronner (TSGK) musste der Lelmer  ebenfalls  in den fünften Satz gehen. Diesmal konnte Neufert aber das Spiel zu seinen Gunsten (11:8) drehen.  Da er ansonsten alle  weiteren  Spiele gewann sicherte er sich Platz 2 der Rangliste.  Platz 3 belegte Kai Bronner, der ansonsten nur noch gegen Brandes verlor.  

Die  B-Rangliste wurde von den Lutterwoelfen dominiert. Dieter Knöll  gewann alle Spiele und wird im nächsten Jahr in der A-Rangliste starten. Yannick Wenger belegte mit nur einer Niederlage gegen seinen Vereinskameraden Platz 2 der B-Rangliste. Daniel Gellert vom Velpker SV kam ebenfalls auf ein positives Spielergebnis und Platz 3.

Die Reihenfolge bei den Damen lautet Carola Krafczyk vor Wiebke Deutsch vom Velpker SV. Beide Damen sowie Marco Brandes und Niels Neufert werden den Kreisverband bei der Bezirksvorrangliste am 28.06.2015 in Reislingen vertreten.

zur Ergebnisübersicht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere