Spannende Spiele beim Kreisentscheid der Tischtennisminimeisterschaften

Wie in den letzten Jahren richtete auch diesem Jahr der TSV Germania Helmstedt die Kreisentscheid der Minimeisterschaften am 2. Märzwochenende in der Kanthalle aus. Nach den Grußworten des Vorsitzenden des TSV Germania – Torsten Scharf – konnte die Veranstaltung unter der Turnierleitung von Sven Rohkamp, Christian Röschenkemper und Mirko Petzke sowie vielen weiteren freiwilligen Helfern reibungslos durchgeführt werden. Von insgesamt 133 Schülerinnen und Schülern aus allen Ortsentscheide der Grundschulen Lessingstraße, Ostendorf, Ludgeri, der Lademann Realschule sowie den Sportvereinen TSV Germania Helmstedt und dem SC Rhode, die im Vorfeld von September 2014 bis zum Februar 2015 ausgetragen wurden, hatten sich für den diesjährigen Kreisentscheid 30 Kinder in insgesamt vier Altersklassen qualifiziert.

In der Altersklasse 1 Jungen, die die Jahrgänge 2002 und 2003 umfasst, konnte Tim Knigge von der Lademann Realschule den Titel gewinnen. Tim Bode und Jonas Klein (beide TSV Germania) schafften es als Zweiter bzw. Dritter aufs Podium. Für diese Jahrgangstufe enden die Minimeisterschaften auf Kreisebene.

In der Altersklasse II Mädchen, die die Jahrgänge 2004 und 2005 beinhaltet, konnte sich Laura Mahncke (GS Ludgeri) vor Selina Lazaryan (GS Ostendorf) behaupten. Aufgrund eines weiteren Verfügungsplatzes, der sich aus der Gesamtzahl aller Teilnehmer im jeweiligen Kreisverband berechnet, haben sich beide Schülerinnen für die Bezirksentscheid am 26.04.2015 in Bilshausen im Landkreis Göttingen qualifiziert.

In der Altersklasse II Jungen konnte Jonas Diefenbach (GS Ludgeri) den Gesamtsieg ohne Satzverlust erringen. Zweiter wurde Jakob Hoffmann vom TSV Germania. Beide Schüler haben sich somit für den Bezirksentscheid qualifiziert.

In der jüngsten und teilnehmerreichsten Altersklasse III Jungen, die alle 2006 und später Geborenen vereint, konnte sich Henrik Lange vom der GS Ludgeri im Finale gegen Wiktor Buchwald durchsetzen. Auch hier qualifizierten sich beide für das 16 Teilnehmer umfassende Starterfeld des Bezirksentscheides der Minimeisterschaften im nächsten Monat.

AK I Jungen: 1. Tim Knigge – 2. Tim Bode

AK 2 Mädchen: 1. Laura Mahnke – 2. Selina Lazaryan

AK 2 Jungen: 1. Jonas Diefenbach – 2. Jacob Hoffmann

AK 3 Jungen: 1. Henrik Lange – 2. Wiktor Buchwald

hier geht es zur Ergebnis – Gesamtübersicht

Bilder können im folgenden Link eingesehen und heruntergeladen werden:

https://www.dropbox.com/sh/bgm0lc8pqmmnd1k/AABibCyPB8nZy6sUm7vKlA0Da?dl=0

Bild 1: Das Starterfeld der AK 3 (Jährgänge 2006 und jünger) v. l. n. r.:

2. Wiktor Buchwald (für den Bezirksentscheid qualifiziert), 1. Henrik Lange (Sieger der Altersklasse und für den Bezirksentscheid qualifiziert), 3. Ole Kischka, 5. Joshua Sube, 5. Jakob Stolze, 11. Jan Dambietz, 11. Finian Knopp, 9. Bennet Stock, 9. Hendric Dzumla, 4. Philip Weigum

Bild 2: Gruppenbild aller Teilnehmer nach der Siegerehrung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere