Staffeleinteilungen in der nächsten Saison

Bislang gibt es jeweils einen Nord- und einen Südvertreter, die wir nun in einer Staffel zusammenfassen müss(t)en. Zur Erinnerung: Der Antrag kam aus den Reihen der Vereine; man wollte hierdurch die 1. KK sportlich stärken, so dass sich auch ein Aufsteiger ggfs. dauerhaft in der Kreisliga behaupten kann.

Entscheidung/Protokoll des Kreistages vom 06.07.2012 lautet:

Lutterwoelfe: Spielklassenreform II

Ab 2013/2014 wird in der 1. KK eingleisig gespielt. Antrag mehrheitlich angenommen. Auf die damit verbundene evtl. Abstufung einzelner Mannschaften in untere Staffeln wurde hingewiesen. Das Aufstiegsrecht zum Abschluss der Spielzeit 12/13 bleibt bestehen.

Inzwischen gibt es für die übernächste Saison eine weitere „Baustelle“; der Bezirksverband Braunschweig hat nämlich beschlossen, die 2. Bezirksklasse ab 2014/2015 abzuschaffen.

Auszug aus dem  Protokoll des Beirates/TT-Bezirksverband Braunschweig vom 07.11.2012 heißt es:

TOP 4: Berichte und Informationen

4.1       Bezirksvorstand

Dinglinger berichtet, dass der Sportausschuss den Wegfall der 2. BK ab der Spielzeit 2014/15 beschlossen hat. Zum gleichen Zeitpunkt werden die BK der Damen aufgelöst.

In der WO/AB, Abschnitt G: Organisation und Aufbau des Punktspielbetriebs ist geregelt:

4          Spielklassen
a          Im Verbandsgebiet dürfen der TTVN bzw. seine zuständigen Gliederungen nur folgende Spielklassen einrichten:

a.a      Damen/Herren             Verbandsliga                       durch den TTVN
            Landesliga                            durch den TTVN
             Bezirksoberliga                   durch die Bezirksverbände
             Bezirksliga                            durch die Bezirksverbände
             1. Bezirksklasse                   durch die Bezirksverbände
             2. Bezirksklasse                   durch die Bezirksverbände
             Kreisliga                                durch die Kreisverbände
             1. Kreisklasse                       durch die Kreisverbände
             weitere Kreisklasse           durch die Kreisverbände

a.b      Jugend/Schüler/Senioren
             Niedersachsenliga            durch den TTVN
             Bezirksliga                            durch die Bezirksverbände
             Bezirksklasse                       durch die Bezirksverbände
             Kreisliga                                durch die Kreisverbände
             1. Kreisklasse und tiefer  durch die Kreisverbände
             weitere Kreisklasse           durch die Kreisverbände

Dies sind die Rahmenbedingungen unter denen wir den zukünftigen Wettkampfbetrieb organisieren müssen. Eine Diskussion über Sinn oder Unsinn, gut oder überflüssig bringt uns alle nicht weiter.

Im Ergebnis bedeutet die Entscheidung des Bezirksverbandes, dass die bisherige 2. BK ab 2014/2015 unsere Kreisliga ist, denn laut Wettspielordnung ist die Einrichtung einer Kreisoberliga oder die Unterteilung in eine 1. und eine 2. Kreisliga oder ähnliches nicht möglich.

Wenn wir den Kreistagsbeschluss zur eingleisigen 1. Kreisklasse zur nächsten Saison umsetzen, müssten wir aus Nord- und Südstaffel eine Staffel „zusammenbauen“. Die unter Beachtung der Auf- und Abstiegsregelungen wie folgt aussehen würde.

Zusammensetzung 1. Kreisklasse aufgrund Kreistagsbeschluss:

Absteiger aus der Kreisliga
Aufsteiger/Relegationsaufsteiger aus den 2. Kreisklassen
3 Tabellenbesten 1. KK Nord
3 Tabellenbesten 1. KK Süd

Im Folgejahr (Saison 2014/2015) würde dann die Einreihung der 2. Bezirksklasse folgen müssen.

Folgen wären:

2. BK wird Kreisliga – KL wird 1. KK – 1. KK muss auf 2. KK verteilt werden – usw.

Als Zwischenergebnis ist festzuhalten, dass
–     Zweimal neu aufgeteilt werden muss
–     Der gefasste Beschluss für die heutigen Mannschaften in der 1. KK keine Wirkung mehr entfaltet, da sie in der Folgesaison sowieso in der 2. Kreisklasse spielen müssten

–     Die Planungen der Vereine (auch bedingt durch 4er oder 6er Mannschaften in der 1. KK / ex Kreisliga) eventuell problematisch werden

Der Kreisvorstand (und ich als Sportwart) sieht sich grundsätzlich an den letztjährigen Beschluss zur Einrichtung einer eingleisigen 1. Kreisklasse gebunden. Ich möchte jedoch auf die Folgen hinweisen, die sich durch die Umsetzung dieser Kreistagsentscheidung vor dem Hintergrund des Wegfalls der 2. BK ergeben. Ich würde dringend empfehlen, dass wir die eingleisige 1. Kreisklasse erst zur Saison 2014/2015 umsetzen.

Wir hätten dann zwar (nahezu) den gleichen Staffelaufbau wie heute; allerdings mit geänderten Klassenbezeichnungen. Die Mannschaften der 2. BK wären dann unsere Kreisliga und die jetzige Kreisliga bildet dann die 1. Kreisklasse. Zu diesem Zeitpunkt würde nach meiner Einschätzung die eingleisige 1. Kreisklasse sinnvoll sein.

Auf dem nächsten Kreistag können wir dann mit der dann zur Verfügung stehenden Vorlaufzeit darüber diskutieren, ob die 1. KK dann mit 4er- oder 6er-Mannschaften starten soll. Einen entsprechenden Antrag werden wir vorsorglich beim ordentlichen Kreistag zur Abstimmung vorlegen. Ergänzend könnte dann auch darüber nachgedacht werden, ob die 2. Kreisklasse ebenfalls eingleisig werden soll…

Nochmal… der Kreistagsbeschluss steht; ein sogenanntes „Umlaufverfahren“ (alle Mannschaften entscheiden nur in schriftlicher Form) ist in unserer Satzung nicht vorgesehen. Wenn der Kreistagsbeschluss also erst ab 2014/2015 gelten soll, bedarf es hierzu der Einberufung eines (zusätzlichen) außerordentlichen Kreistages und eines dort zu fassenden Beschlusses. Den außerordentlichen Kreistag könnten wir grundsätzlich noch im Juni  organisieren.

Allerdings war es Ihre/Eure Entscheidung, die wir zu akzeptieren und umzusetzen haben. Bevor wir einen außerordentlichen Kreistag – mit nur diesem Tagesordnungspunkt – einberufen, brauchen wir dringend ein Stimmungsbild welche Auffassung/Wünsche Ihr/Euer Verein zu diesem Problem hat.

Teilen Sie mir bitte bis zum 31.03.2013 per mail an wolfgang.pietschker@t-online.de oder an pietschker@ttkvhe.de  mit, ob die eingleisige 1. Kreisklasse ab der Saison 2013/2014 oder erst zur Saison 2014/2015 (nach Auflösung der 2. Bezirksklasse) eingeführt werden soll.

Viele Grüße
Wolfgang Pietschker
Kreissportwart TTKV Helmstedt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.