Über 180 Teilnehmer bei TTVN-Regionalkonferenzen

Die Resonanz an den Abendveranstaltungen war groß. Über 180 interessierte Tischtennisspieler, Funktionäre, Trainer und Schiedsrichter nahmen daran teil. Im Mittelpunkt der vier Konferenzen standen die Vorstellung und der Vergleich der beiden erarbeiteten Vorschläge aus der Projektgruppe zur neuen Regional- und Gremienstruktur. Via Fragebogen, der beide Vorschläge in 16 Teilbereiche unterteilte, erhielten die Teilnehmer die Möglichkeit, ein umfangreiches Meinungsbild zu den vorgestellten Vorschlägen abzugeben. Die Auswertung der Fragebögen soll nun das Ergebnis des eingeholten Meinungsbildes wiedergeben, welches zunächst an die Projektgruppe übermittelt wird.

Der gemeinsame und sachliche Austausch zwischen den vielen interessierten Personen aus den verschiedenen Interessensgruppen machte die vier Veranstaltungen bereits jetzt schon zu einem Gewinn. Viel Lob und Anerkennung gab es seitens der Teilnehmer für die Durchführung der Veranstaltungen und das ehrenamtliche Engagement der Projektgruppenmitglieder.

Einen ausführlichen Bericht finden Sie im tischtennis magazin für niedersachsen (ttm). Dieses erschien Mitte November und kann hier abboniert werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere