Kommende Termine:

TTVN LRLT Jugend & Schüler B in Dinklage
29. September - 30. September

Nds Herbstferien
01. Oktober - 12. Oktober

Bezirk BIM Schüler/Jugend (geplant)
10. November - 11. November

BVBS BIM Senioren in Helmstedt (Alternativtermin)
10. November

BVBS BIM Senioren in Helmstedt
11. November

Geschäftsstelle

Augustastrasse 15
38364 Schöningen
Tel.: 05352 2664
Fax: 05352 9377823
mobil: 0175 168 1129
bartels@ttkvhe.de

Sprechzeiten:
nur nach vorheriger Vereinbarung

zum Tischtennis-Verband Niedersachsen e.V.

Nachrichteninfo

Donnerstag, 19. November 2009 09:37 Alter: 9 Monat(e)

Tischtennis-Bezirksmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren in Lehre

LEHRE. Auch die 31. Auflage der Tischtennis-Bezirksmeisterschaften der Seniorinnen und Senioren in der Sporthalle am Rosinenweg in Lehre brachte das bewährte Organisationsteam um Günter Rischbieter vom VfL Lehre in gewohnt guter Manier über die Bühne.<//b>

Bei dieser Marathonveranstaltung, die zum zwölften Mal in Folge in Lehre stattfand, wurden an zwei Tagen an 13 Tischen die Meister und Platzierten ermittelt. Mehr als 130  Teilnehmer aus 11  Kreisen gingen in 11  Altersklassen (AK) an den Start. Die Titelkämpfe waren gleichzeitig die Qualifikation für die Landesmeisterschaften am 30./31.  Januar in Dinklage.

Die Bilanz der Teilnehmer von Vereinen aus dem Landkreis Helmstedt kann sich durchaus sehen lassen. Zur Freude des Ausrichters verteidigte Favoritin Almuth Tabatt (VfL Lehre) erfolgreich ihren Einzeltitel in der AK 60. Darüber hinaus holte auch ihre Klubkollegin Anja Gnegel an der Seite von Stefanie Laufer (SV Sandkamp) den Titel im Damendoppel AK 40. Im Einzel belegte Gnegel den dritten Platz.

Bei den Seniorinnen 50 wurde Karin Westphal (Helmstedter SV) im Einzel Bezirksmeisterin, im Doppel an der Seite von Petra Siebert (TTV Geismar) belegte die Helmstedterin auch noch den zweiten Platz. Hella Jasef (TSV Lauingen) belegte Platz 5 im Einzel. Wieder Bezirksmeister wurde der unverwüstliche Senior Günter Puzicha (TSV Grasleben) in der AK 80 und möchte wieder an den Landesmeisterschaften teilnehmen.

Im Spiel um den Einzug ins Endspiel der AK 60 musste sich Titelverteidiger Jürgen Evers (TSG Königslutter) gegen Otto Ehnte (TSV Thiede) geschlagen geben und wurde dann Dritter. Auch Wolfgang Ellinger (SV Esbeck) schaffte in der AK  65 den Einzug ins Halbfinale, im Doppel wurde Ellinger mit Karl-Heinz Brunzel (TSV Rüningen) Vizemeister. Auch Wolfgang Lack (TSV Grasleben) schaffte in der AK  70 mit seinem dritten Platz die Qualifikation für die Landesmeisterschaften.

Im Einzel der AK 50 belegte Corinna Grahn (TVB Schöningen) den fünften Platz. Siegfried Reeh (Germania Helmstedt) und Armin Kraus (TSG Königslutter) mussten bereits in den Gruppenspielen die Segel streichen.

Sie triumphierte im Damendoppel der AK  40 und holte zudem Bronze im Einzel: Anja Gnegel vom VfL Lehre.

Foto: regios24/Tospann

Von Werner Kison Wolfsburger Nachrichten, Helmstedt: 19. November 2009, Lokalsport Helmstedt, Seite H10

© Braunschweiger Zeitungsverlag, 2009